Update ausgesetzter Hund Hope:

Ein kleines Update über den kleinen Armen Hund. Erst einmal hat er jetzt Dank Christine einen neuen Namen. Er heisst nun Hope. Ich finde diesen Namen sehr schön und er passt auch zu ihm. Die Ärztin hat ihn das erste Mal behandelt und er wurde gebadet und geschorren. Er hatte ebenfalls eine offene Stelle am Penis mit Maden drin. Die Ärztin sagt wir haben trotzdem Glück den wenn die Hunde sich lecken dann können die Maden sich auch im Maul einnisten. Das ist Gott sei Dank noch nicht passiert. Hope tut mir so leid was muss der Arme nur durchgemacht haben? Ich hoffe so sehr das er sich schnell besser fühlt und dann ein neues schönes Leben beginnen kann. Er kann morgen noch nicht nach Hause aber ich werde ihn wieder besuchen gehen damit wir uns besser kennen lernen und ich möchte ihn auch eine weiche Decke schenken, damit er sich einkuscheln kann. Ich muss morgen eh die Katzen wieder abholen. Bitte meine Lieben unterstützt mich mit Hope und den Kastrationen. Ohne euch schaffe ich das nicht. Liebe Grüße Eure Claudia
Bitte verteilt meine Updates. Vielen lieben Dank.?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.